Schokomuffins mit Schokokern





Egal ob man ein bekennender Schokoholic ist oder für den ultimativen Zuckerschock eine andere Süßigkeit bevorzugt (so wie ich), eines haben wir doch alle gemeinsam: 
Die ganz persönlich auserkorene
 LIEBLINGSCHOKI!
In meinem Fall ist das die gute, alte Kinderschokolade. 
Trotz meiner Laktoseintoleranz kann ich von der kleinen Sünde nie genug bekommen! :-)
Wie genial wäre es also, wenn man das herrliche Geschmackserlebnis eines Schokomuffins mit der eigenen Lieblingsschokolade kombinieren könnte?
Egal ob weiße, zartbitter, mit Nuss, Marzipan oder Nougat.
Genau das habe ich heute für Euch!
Schokomuffins mit einem Schokokern Eurer Wahl


Für ca. 12 Muffins benötigt Ihr folgende

Zutaten:

12 Muffinförmchen aus Papier
180g Butter
100g Zucker
50g Mehl
200g Zartbitterschokolade
2 Eier
2 Eigelb
Lieblingsschoki zum Befüllen


Und so geht's:

Schritt 1:
Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schritt 2:
Die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen lassen.
Anschließend vorsichtig die Butter hinzufügen und gut verrühren.

Schritt 3:
Eigelb, Eier und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren und nach und nach das Mehl dazugeben.

Schritt 4:
Nun die flüssige Schokolade hinzufügen und langsam einrühren bis alles gut vermischt ist.

Schritt 5:
Den fertigen Teig gleichmäßig in die vorbereiteten Papierförmchen geben.

Schritt 6:
Zum Schluss drückt Ihr ein Stück Eurer Lieblingsschoki in die Mitte.

Das Schöne an diesem Rezept ist, dass man auch verschiedene Sorten Schoki verwenden kann und so verschiedenen Geschmäckern gerecht werden kann!

Schritt 7:
Jetzt wandert das Ganze für 10-15 Minuten in den auf 180°C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen.
Anschließend müssen die kleinen Schokolieblinge noch auskühlen und sind dann bereit vernascht zu werden! :-)


Ich liebe dieses Rezept!
Es ist so einfach und schnell umzusetzen und schmeckt herrlich 
schoko-schoko-schokoladig! :-)

Ich wünsche Euch viel Freude beim Naschen 
und einen herrlichen 
kleinen Freitag

Eure Mia

Leave a Comment

  1. Oh Gott... Kinderschokolade... Auch wenn ich ja sonst immer betone, dass ich kein Chocoholic bin. Bei Kinderschoki ist das was gaaanz anderes. Ich liebe sie. Eine wunderbare Idee, sie in Muffins zu stecken, die müssen himmlisch schmecken.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass es in der Welt der zuckersüßen Sünde Gleichgesinnte gibt, liebe Daniela! :-)
      Viele herzliche Grüße
      Mia

      Löschen
  2. Wow, das sieht ja super aus mit dem weissen Kern der zum Vorschau kommt, eine super Idee!!=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Krisi,
      vielen Dank für das liebe Kompliment! :-)
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
      Herzliche Grüße
      Mia

      Löschen
  3. Uhh, ich hab etwas gesucht, was ich zu einem Geburtstag mitbringen kann und habe es gefunden. Yay! :)
    Vielen Dank für das Rezept. Ich glaube, ich nehme auch Kinderschokolade :)
    Liebe Grüße Claire

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claire,
      es freut mich wirklich sehr, dass ich Dir weiterhelfen konnte!
      Hab einen schönen Tag! :-)
      Herzliche Grüße
      Mia

      Löschen

Ich freue mich unglaublich über eure Gedanken, Meinungen und Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...