Bon Voyage! - Meine 10 Tipps für die Urlaubsvorbereitung Teil 2




Heute folgt nun der angekündigte Teil 2 meiner
10 Tipps für die Urlaubsvorbereitung!

Teil 1 findet ihr HIER! :-)

6. Das Startkapital 
Flüge sind leider nicht immer perfekt buchbar.
So kommt es immer wieder vor, dass ich entweder morgens um 6 Uhr oder abends um 22 Uhr am Zielort eintreffe. Geht es euch auch so?
Doof! Ganz doof!
Damit man sich also je nach Ankunftszeit nicht erst einmal um Bargeld in der richtigen Währung bemühen muss - vorher drum kümmern!
Und wenn es nur 50€ sind.
Das erleichtert das Ankommen enorm!
Ob es nun die Kosten für's Taxi zum Hotel oder für's erste Abendessen sind.
Startkapital macht euer Leben leichter!


7. Liebe Worte an die Daheimgebliebenen
Auch wenn es jedes mal eine Heidenarbeit ist...ich finde es immer wieder schön die lieben Menschen in meinem Leben an meinem Glück teilhaben zu lassen.
So auch an meinen Reisen.
Von New York aus habe ich das letzte Mal 20 Postkarten weggeschickt...puh!
Aber um das überhaupt möglich machen zu können braucht man Informationen vor Ort.
Mit diesen Informationen meine ich natürlich sämtliche Adressen der Menschen, die bedacht werden sollen.
Für diese Zwecke habe ich mir vor einiger Zeit eine kleine Plastikdose zugelegt.
In dieser bewahre ich auf kleinen Zetteln alle meine urlaubsrelevanten Adressen, einen kleinen Stift, und für den deutschen Raum Briefmarken auf.
Das Einzige was ich jedes mal vor Reiseantritt überprüfe ist die Aktualität der Adressen.
Ansonsten wird das kleine Döschen nur noch in den Koffer geschmissen.
Praktisch ist auch, dass das Döschen ganz einfach in der Handtasche mitgenommen werden kann und man so auch bequem von einem Café auf seine lieben Zeilen schreiben kann.



8. Beinahe das Wichtigste:
Dokumente und Reiseunterlagen!
Das man Reisepass, Flugticket und Buchungsbestätigungen dabei haben sollte, brauche ich euch ja nicht zu erklären...
Worum es mir geht sind die Situationen, die man nicht erleben will!
In denen der Koffer verloren geht oder die Handtasche geklaut wird.
Natürlich sind Kopien der wichtigsten Dokumente und Unterlagen kein Ersatz - aber besser als nichts sind sie allemal!
Bewahrt diese Kopien dann unbedingt immer getrennt von den Originalen auf!


9. Listen! Listen! Listen!
Ich liebe Ordnung und ich liebe Listen!
Und um dieser geliebten Ordnung auch im Urlaub nachzukommen (und um sich das Leben erheblich zu erleichtern) macht es Sinn, sich vorab hinzusetzen und eine ausführliche Liste aller benötigten Dinge zu erstellen.
Je detaillierter ihr eure Liste ausführt, umso geringer ist später die Wahrscheinlichkeit etwas vergessen zu haben. Ich empfehle euch also auch, eure kompletten Dokumente und Reiseunterlagen aufzuführen! Bevor man dann am großen Tag das Haus verlässt, wird die Liste Schritt für Schritt durchgearbeitet und abgehakt.
Das praktische an solch einer Liste ist außerdem, dass man sie ganz bequem und platzsparend mit in den Urlaub nehmen kann und so auch vor der Abreise die Vollständigkeit des Reisegepäcks überprüfen kann.

10. Die Einfuhrbestimmungen am Reiseziel und in Deutschland
Das schönste am Urlaub sind die Erinnerungen, die wir mit nach Hause nehmen und die uns im manchmal harten Alltag wissen lassen, dass es auch anders geht. 
Schön sind auch solche Erinnerungen, die man noch Monate später anfassen und in Erinnerungen schwelgen kann. Egal ob es nun das klassische Souvenir oder das Ergebnis einer ausgiebigen Shoppingtour ist. Wichtig ist, dass ihr euch vorab über die Einfuhrbestimmungen informiert! 
Damit meine ich erst mal die heimischen Einfuhrbestimmungen.
Also welchen zusätzlichen Warenwert dürft ihr mit nach Hause bringen?
Auf der anderen Seite ist es aber natürlich auch wichtig zu wissen, welche Produkte ihr in euer Reiseland einführen dürft und welche nicht. So könnt ihr unangenehme Begegnungen mit dem Zoll vermeiden.
Nähere Informationen findet ihr HIER auf der Website des Zoll.

Worauf achtet ihr bei der Urlaubsvorbereitung?
Habt ihr noch andere Tipps?
Ich bin für jeden Hinweis dankbar! :-)

Ich wünsche euch einen wunderbaren Start ins Wochenende!

Viel herzliche Grüße
Mia

Leave a Comment

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich unglaublich über eure Gedanken, Meinungen und Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...