Vegan (er)leben - Paris





Wer mir auf Instagram folgt weiß, dass ich vor kurzem in Paris war.

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich bereits seit ein paar Wochen meine Ernährung umgestellt und so hieß es auch in Paris: Auf jeden Fall vegan!

Da ich mal wieder mit der Besten, der Besten unterwegs war, war das alles kein Problem! :-)
Als ich meiner besten Freundin von meiner Ernährungsumstellung erzählt habe, sagte sie im Hinblick auf Paris nur: "Such dir die Restaurant aus, ich finde überall etwas zu essen!"

Also setzte ich mich hin und begann zu recherchieren und tatsächlich fand ich einige gut klingende Restaurants und begann, die für mich/uns in Frage kommenden herauszufiltern.

Ich habe die Restaurants & Cafés in den meisten Fällen nach unseren täglichen Ausflugszielen ausgesucht, damit wir nicht noch all zu lange in der Gegend herumfahren mussten, um an unser Essen zu kommen :-D



An unserem Ankunftstag lief in Sachen "Sightseeing" nicht mehr viel.
Wir waren von der langen Autofahrt ziemlich k.o. und wollten nur noch was zu Essen und anschließend schlafen gehen.

Und so haben wir uns nach kurzem Beratschlagen für das fabelhafte und im Internet hochgelobte
"Hank Vegan Burger"
entschieden .

Es ist bequem mit der Metro Linie 11 über die Haltestelle "Rambuteau" erreichbar und liegt außerdem nicht all zu weit entfernt von der Notre Dame und dem Louvre.

Es war zwar nicht einfach, bei den etwa 10 Sitzplätzen einen Freien zu ergattern, aber das Warten hat sich gelohnt!

Abgesehen von der Möglichkeit bei Hank die Burger einzeln zu kaufen, habt ihr außerdem die Möglichkeit, zwischen zwei Menüs zu wählen.
Das erste Menü beinhaltet einen Burger, eine Beilage und ein Getränk und ist für 11€ erhältlich.
Das zweite Menü beinhaltet einen Burger, eine Beilage, ein Getränk und ein kleines Dessert und ist für 13 € erhältlich.

Sehr vernünftige Preise wie ich finde und nach dem Essen war ich vom Preis-Leistungsverhältnis sowieso restlos begeistert.

Ihr hab die Möglichkeit, euch zwischen 4 oder 5 Burgern zu entscheiden. Wir haben uns beide für den Ersten entschieden und waren hin und weg!
Dazu hatten wir Pommes als Beilage, Bionade als Getränk und ich hatte noch einen Mini-Carrot-Cake als Dessert.

Es ist uns wirklich schwer gefallen, dass ganze Menü aufzuessen, da es wahnsinnig köstlich aber auch wahnsinnig sättigend war.

Ich kann euch einen Besuch bei Hank uneingeschränkt empfehlen und vermisse schon jetzt diesen leckeren Burger!

Hank Vegan Burger: 55 Rue des Archives, 75003 Paris, Frankreich 

An unserem zweiten Tag waren wir zuerst im Louvre und anschließend in der Kathedrale Norte Dame. Dazwischen haben wir uns einen kleinen Snack im
"Le Bio d' Adam et Eve"
gegönnt.

Dort findet ihr eine große Auswahl an fertigen Salaten, belegten Brötchen, warmen Speisen,  köstlichen Desserts und herrlichen Kuchen. Alle dort angebotenen Speisen sind 100% Bio und vegetarisch.
Ein kleiner Teil ist dann auch noch 100% vegan und glutenfrei.

Mit den Metro Linien 1, 4, 7, 11 &14 ist das Le Bio d' Adam et Eve über die Haltestelle "Chatelet - Les Halles" zu erreichen.

Le Bio d' Adam et Eve: 41 Rue Saint Honoré, 75001 Paris, Frankreich

Ganz und gar nicht in der Nähe einer unserer geplanten Sehenswürdigkeiten lag das 
Ich musste dennoch hin! 

Die ganzen Lobeshymnen im Internet und das versprochene Angebot haben mich so neugierig gemacht, dass wir am dritten Tag unserer Reise einen Abstecher in den veganen Kuchenhimmel gemacht haben.

Das Angebot reicht von veganen Brownies, über vegane Mini-Donuts und vegane Peanut-Butter-Torte bis hin zu veganem Käsekuchen.

Wir haben uns beide für zwei unterschiedliche Varianten des veganen Käsekuchens entschieden und wurden nicht enttäuscht!
Der war so unglaublich lecker, dass ich hier beim Schreiben schon wieder Lust darauf bekomme!

Das Vegan Folie's verfügt über nur 3 Sitzplätze. Ihr habt aber euch die Möglichkeit, die Kuchenschätze bequem mitzunehmen.

Den veganen Kuchenhimmel erreicht ihr ganz einfach mit der Metro Linie 7 über die Haltestelle "Place Monge".
Vegan Folie's: 53 Rue Mouffetard, 75005 Paris, Frankreich

Am letzten Tag unserer Reise besuchten wir das wunderschöne Viertel Montmartre mit seiner noch schöneren Kirche Sacré-Coeur und außerdem das weltberühmte Varieté Moulin Rouge.
Anschließend waren wir noch etwas Leckeres im
"My Kitch'N Batignolles"
essen.

Hierbei handelt es sich um ein 100% veganes Restaurant, Café und Smoothiebar, das außerdem auch noch Sojafrei ist.

Hier habe ich das beste Risotto meines Lebens gegessen und außerdem noch einen herrlich frischen Wassermelonensaft getrunken.

Die Besitzerin ist wahnsinnig nett und zuvorkommend und spricht perfekt Englisch, was einem das Übersetzen der französischen Karte enorm erleichtert hat!

Ihr erreicht das My Kitch'N mit der Metro Linie 13 über die Haltestelle "Brochant".

My Kittchen Batignolles: 43 Rue Laugier, 75017, Frankreich
Ich bin von allen besuchten Restaurants begeistert!
Hier findet wirklich jeder was, egal ob vegan oder nicht. :-)

Ich hoffe, dass bei meiner kleinen, veganen Paristour auch für euch etwas dabei ist!

Habt einen erholsamen Feiertag und einen wunderschönen Start in die neue Woche! 

Viele herzliche Grüße


Leave a Comment

  1. Ein schöner Post mit tollen Tipps=)Ich war vor ca. 10 Jahren in Paris, schon viel zu lange her und damals war ich sowieso noch nicht vegan;) Ich hoffe ich komme auch bald mal wieder nach Paris=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Krisi,
      Vielen Dank, für deine lieben Worte!
      Das war mein erstes Mal in Paris und es hat mir wirklich richtig gut gefallen! :-)
      Hab einen schönen Feiertag!
      Herzliche Grüße
      Mia

      Löschen
  2. wir waren gerade am wochenende für einen super-kurz-trip in paris! ist eine echt tolle stadt :)
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab's auf Instagram verfolgt, liebe Bina! :-)
      Super schöne Bilder!
      Da kamen auch bei mir wieder viele Erinnerungen hoch - Paris ist einfach wunderschön!
      Hab ein schönes Wochenende!
      Viele herzliche Grüße
      Mia

      Löschen
  3. Mit dir lass ich mich auf jedes Abenteuer ein! Danke für die schöne Zeit und das schöpfen weiterer gemeinsamer Erinnerungen. Ich schwelge gerade in Erinnerungen und bekomm dabei Lust auf einem Burger von Hanks ;-)
    Hab dich lieb =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach mein Engel,
      du bist einfach die Beste!
      Was würde ich nur ohne dich machen? :-)
      Hab dich auch lieb! :-) :-)

      Löschen

Ich freue mich unglaublich über eure Gedanken, Meinungen und Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...